Ausschreibung für den REFA-Award 2017

REFA gilt seit fast 100 Jahren als eine der europaweit führenden Institutionen im Industrial Engineering. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis unterstützt das REFA-Institut die REFA Group durch die Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen für die REFA-Lehre und die REFA-Veröffentlichungen. Hierbei pflegt das REFA-Institut einen engen Austausch mit den Hochschulen.

Das REFA-Institut verleiht auch in diesem Jahr einen Preis für die beste studentische Abschlussarbeit, welche die Methoden und Werkzeuge von REFA eingesetzt hat.
 

Der REFA-Award 2017

  • Es wird die beste Abschlussarbeit prämiert, welche die Methoden und Werkzeuge von REFA eingesetzt hat. Die Abschlussarbeiten werden hierzu in die beiden Kategorien „Bachelorarbeit“ sowie „Master-/Diplomarbeit“ untergliedert, in denen jeweils die beste Arbeit prämiert wird.
  • Das Preisgeld je Kategorie beträgt 750,- € zzgl. einer Pauschale von 250,- € für die Reise und Unterkunft zum REFA-Institutstag. Zusätzlich ist der Preis mit einer zweijährigen beitragsfreien Mitgliedschaft bei REFA verbunden.
  • Die Preisverleihung erfolgt beim REFA-Institutstag am 06.11.2017. Nach einer kurzen Laudatio durch das REFA-Institut stellt der Preisträger seine Arbeit in einem Vortrag von 10 Minuten vor.
  • Die Arbeit wird auf der Homepage des REFA-Instituts publiziert. Wurde eine Vertraulichkeitserklärung abgegeben, so ist stattdessen ein ausführliches anonymisiertes Exposé (10-20 Seiten) gemäß Vorgabe des REFA-Instituts über den Einsatz der REFA-Methode in der Abschlussarbeit zu erstellen, das anstelle der Arbeit veröffentlicht wird.

Einreichung von Vorschlägen

  • Vorgeschlagen werden können Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache.
  • Die Arbeit muss mit „sehr gut“ bewertet worden sein.
  • Das Abgabedatum der Arbeit muss zwischen dem 01.07.2016 und dem 30.06.2017 liegen.
  • Die Arbeit muss vom betreuenden Professor oder Hochschullehrer vorgeschlagen werden und erfordert die Abgabe eines Gutachtens.

Arbeiten sind bis zum 31.07.2017 per E-Mail an award@refa-institut.de mit den vollständigen Unterlagen einzureichen. Die Vergaberichtlinien sowie die Formulare für Einreichung und Begutachtung werden vom REFA-Institut auf seiner Instituts-Homepage zur Verfügung gestellt. Vorschläge, die verspätet eingehen oder nicht den Vorgaben entsprechen, werden nicht berücksichtigt.

  Aushang

  Richtlinien

  Gutachten (als PDF-Datei oder als MS-Word-Datei)

  Einreichungsformular (als PDF-Datei oder als MS-Word-Datei)

  Alle Unterlagen zum REFA-Award 2017 (ZIP-Datei)

REFA Blog - News zu REFA und Industrial Engineering

INDUSTRIAL ENGINEERING

Kulturelle Unterschiede kennlernen

Von Sabine Machwürth

Kulturelle Unterschiede – auch von westlichen Industriestaaten – werden oft unterschätzt. Dies erfahren Unternehmen immer wieder, wenn Personen aus mehreren Nationen regelmäßig zusammenarbeiten und beim Erfüllen ihrer Aufgaben aufeinander angewiesen sind

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Führen im digitalen Zeitalter

Von Barbara Liebermeister

Digitalisierung hin oder her: Auch künftig werden Führungskräfte Menschen führen – und keine Maschinen und Algorithmen. Das sollten sich Führungskräfte immer wieder ins Bewusstsein rufen, damit ihnen auch das Führen im digitalen Zeitalter gelingt.

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube