Time Tools die REFA-Werkzeuge

REFA Zeit App für Einsteiger in die Zeitwirtschaft


Für die einfache REFA-Zeitaufnahme von zyklischen Abläufen ist die REFA Zeit App das ideale Werkzeug. Zwei Versionen stehen zur Verfügung:

  • Mit der kostenlosen Free-Version lassen sich Zeiten für Kalkulationszwecke oder erste Abschätzungen schnell ermitteln. Die Free-Version ist hinsichtlich der Anzahl der Ablaufabschnitte (max. 10) und der Anzahl der speicherbaren Zeitaufnahmen (max. 5) beschränkt. Auch kann die Zeitaufnahme nicht exportiert werden.
  • Dagegen können in der Pro-Version Zeitaufnahmen im Layout des REFA-Zeitaufnahmebogens Z 2 als Excel-Tabelle mit sämtlichen Formeln exportiert werden. Zudem gibt es keine Beschränkungen hinsichtlich der Zahl der Ablaufabschnitte und Zeitaufnahmen. Die PRO-Version der REFA Zeit App kostet 32,99  Euro.

Allen Versionen gemeinsam ist, dass während der Zeitaufnahme jeweils aktuell der Leistungsgrad, das erreichte Epsilon und die Anzahl bisher durchlaufener Zyklen angezeigt werden.

Aufgrund der auch international großen Nachfrage stehen aktuell die REFA Zeit Apps (Free und Pro) mehrsprachig zur Verfügung:  neben Deutsch auch in Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch und Ungarisch. Die Spracheinstellung erfolgt einfach über die Grundeinstellung des Smartphones oder Tablets.

Die Funktionen im Einzelnen:

  • Bedienung einer Uhr
  • Beschreibung der Zeitaufnahme (Titel, Datum, Uhrzeit, Einflussgrößen)
  • Festlegung von Ablaufabschnitten
  • statistische Berechnungen
  • Beurteilung des Leistungsgrades
  • Exportfunktion der Zeitaufnahme im Excel-Format (Pro-Version)

REFA Blog - News zu REFA und Industrial Engineering

KOLUMNE

Trends in der tariflichen Leistungsvergütung

Von Eckhard Eyer

Bei den praktizierten Leistungsentgeltmethoden nahm in den letzten zehn Jahren das Zeitentgelt mit Leistungszulage etwa in gleichem Maße zu wie das Akkord- und Prämienentgelt zurückging. Eckhard Eyer untersucht die Ursachen.

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Gestaltung von Montageassistenzsystemen

Von Sven Hinrichsen, Daniel Riedinger und Alexander Unrau

Bei der Konfiguration von Assistenzsystemen ist eine Reihe von Gestaltungshinweisen zu beachten. Die Autoren beschreiben auf Basis ihrer Projekterfahrungen, wie eine erfolgreiche Konfiguration und Einführung in der betrieblichen Praxis gelingt.

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube