REFA-Manager-Camp

Mit Effizienz erfolgreich am Markt

12 Seminartage / 96 Stunden
5.980,00 € zzgl. 19% MwSt.
6.060,00 € zzgl. 19% MwSt.

Wettbewerbsdruck und Veränderungsgeschwindigkeit nehmen in allen Wirtschaftsbereichen zu. Das Unternehmensmanagement hat keine Wahl: Nichts darf dem Zufall überlassen werden, alle Abläufe und Strukturen im Unternehmen müssen auf Effizienz getrimmt werden. Gefragt sind Werkzeuge, die das Betriebsgeschehen transparent machen, Schwachstellen und Verbesserungspotenziale sicher identifizieren und Verbesserungen nachhaltig wirksam umsetzen. Genau das ist das Revier von REFA-geschulten Experten. Sie haben den Blick für das Wesentliche, können Prozesse und Projekte im Sinne der Unternehmensziele verantwortlich planen und steuern. Methodisch geschult verfügen sie sowohl über den operativen Pragmatismus, um direkt im Shopfloor einzugreifen, als auch über die strategische Weitsicht, um Projekte wie die Einführung von Produktions- und Unternehmenssystemen voranzutreiben. – In diesem exklusiven Seminar zeigen wir Ihnen, worauf es ankommt, damit Sie als „REFA-Manager“ mit den richtigen Methoden die Effizienz Ihrer Unternehmensprozesse nachhaltig steigern und sichern.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Management, Betriebs- und Werksleiter

Seminarziele

Nach dem absolvierten REFA-Manager-Camp kennen Sie

  • die praxisbewährten Methoden zur Ermittlung und Nutzung von arbeitsbezogenen Daten,
  • die Methodik zur Durchführung von REFA-Zeitaufnahmen,
  • Methoden zur Planung von Fabrik- und Betriebsstätten,
  • Konzepte der  Produktionsplanung und -steuerung sowie der systematischen Prozessverbesserung der Produktion,
  • Strategien zur Gestaltung und Optimierung von Produktionssystemen,
  • Vorgehensweisen nach REFA zur Optimierung der Wertströme,
  • die Methodik zur Entwicklung eines ganzheitlichen Unternehmenssystems nach REFA-Standard,
  • das Management und Controlling eines Ganzheitlichen Unternehmenssystems.

Seminarinhalte

  • REFA-Basics
    – Erfolgreiche Unternehmen, humane Arbeit und REFA
    – Prozess- und Zeitdaten nach REFA
    – REFA-Zeitstudie
    – Methoden der Arbeitsdatenermittlung
  • Produktivitätsmanagement – Fabrik-, Produktions- und Prozessplanung
    – Methoden der Fabrik- und Betriebsstättenplanung
    – Produktionsplanung und -steuerung – Instrumente und Verfahren
    – Produktions- und Lagerlogistik – Gestaltung des Materialflusses
    – Systematische Prozessverbesserung – Ressourcenplanung
  • Optimieren von Produktionssystemen und Wertströmen
    – Gestalten von Produktionssystemen nach REFA
    – Lean Management und Engpassmanagement
    – Globale Produktionsstrategien
    – Gestaltung des Wertstroms nach REFA-Standard
  • Gestaltung von Ganzheitlichen Unternehmenssystemen
    – Ganzheitliches Unternehmenssystem (GUS) nach REFA
    – REFA-Standard „Ganzheitliches Unternehmenssystem“ – Vorgehensweise, Checklisten
    – Entwicklung und Umsetzung eines GUS nach REFA-Standard
    – Management und Controlling eines Ganzheitlichen Unternehmenssystems
    – Erfahrungsaustausch

Zertifikat

Nach erfolgreicher Kenntnisprüfung (Verständnisfragen) erhalten Sie die Urkunde "REFA-Manager".

Trainer

REFA-Industrial-Engineer Klaus Gronbach
Dipl.-Ing. Frank Recktenwald
Prof. Dr. Winfried Jungkind

Seminardauer

12 Seminartage / 96 Stunden
Montag bis Samstag: 9.00 bis 16.30 Uhr

Seminarort

Hotel La Strada
Raiffeisenstraße 10
34121 Kassel
https://www.lastrada.de/
– Tagungs- und Kongresshotel mit attraktivem Ambiente, auch nach Seminarschluss
Zimmerkontigente sind reserviert für Buchungen bis zum 01.10.2018

Leistungen

Im Seminarpreis enthalten sind
– umfangreiche Lehrmittel (Fachbücher, Lehrunterlagen, Checklisten und Vordrucke zum sofortigen Praxiseinsatz,
– Pausengetränke und Snacks,
– Mittagessen und Abendessen im Hotel.

Termine:


05.11. - 17.11.2018

S-7000/2467
Kassel

Die komplette Seminarbeschreibung (mit Terminen und Preisen):
REFA-Manager-Camp als PDF Datei

Ihr Kontakt

Hans-Joachim Adam
Produktmanager REFA-Grundausbildung 2.0, REFA-Techniker für Industrial Engineering, REFA-Industrial-Engineer

Telefon:06151 8801-122
E-Mail:hans-joachim.adam@refa.de



Lean Six Sigma

Lean Six Sigma bezeichnet einen umfassenden „Werkzeugkasten“ für die Prozessoptimierung, eine Methodik für die Identifikation von Fehlern und Verschwendung sowie für deren Beseitigung. In den REFA-Seminaren zu Lean Six Sigma wird das Know-how zur Anwendung der Werkzeuge vermittelt.

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ideenmanagement in der Praxis

Von Hans-Dieter Schat

Unterscheidet sich Ideenmanagement in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen? Welchen Nutzen können Unternehmen erwarten? Was sind die Erfolgsfaktoren? Diese Fragen werden in diesem Beitrag auf Basis einer umfangreichen Befragung beantwortet.

>>> weiterlesen

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Mit dem Aufstieg in eine Führungsposition werden die Beziehungen zu bisher Gleichgestellten neu definiert. Gefühle wie Neid und Missgunst belasten möglicherweise das Arbeitsklima. Auch falsche Erwartungen können die Führungsarbeit erschweren. – Vermeiden Sie die typischen Anfangsfehler!

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ganzheitliche Unternehmenssysteme

Von Kim Bogus

Die Gestaltung ganzheitlicher Unternehmenssysteme (GUS) gehört zum Aufgabenspektrum des modernen Industrial Engineering. Im Rahmen der Industrie 4.0 muss der Industrial Engineer die weitreichenden Auswirkungen und Chancen von Beginn an erkennen. 

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube