Six Sigma

Lean Six Sigma

Prozesse optimieren, Kundenwünsche erfüllen, Wertschöpfung maximieren

Der Kunde entscheidet, ob ein Produkt oder eine Dienstleistung erfolgreich ist. Wofür wird er wieviel bezahlen? Um diese Kernfrage dreht sich alles Tun und Treiben in den Unternehmen. Die Verantwortlichen – Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen – sind in der Pflicht, Kundenanforderungen und Unternehmensziele bestmöglich in der betrieblichen Wertschöpfung umzusetzen. Fortwährende Prozessoptimierung und Verbesserung erfordern geeignete Werkzeuge und vor allem qualifizierte Personen, die das Methodenrepertoire beherrschen und optimal einsetzen können.

Lean Six Sigma bezeichnet einen umfassenden „Werkzeugkasten“ für die Prozessoptimierung, eine Methodik für die Identifikation und Analyse von Fehlern und Verschwendung sowie für deren nachhaltige Beseitigung. Grundlage und Leitfaden ist das DMAIC-Modell (Define – Measure – Analyze – Improve – Control). Die Tools eignen sich für die Steigerung der Wertschöpfung in Produktionsbetrieben, aber auch in Dienstleistungsunternehmen.

In den REFA-Seminaren zu Lean Six Sigma wird das notwendige Know-how zur Anwendung der Werkzeuge vermittelt. Je nach Anforderung und Aufgabenumfang werden daran ausgerichtete Qualifizierungsstufen angeboten:

Lean Six Sigma – Yellow Belt
Die wichtigsten Optimierungstools

Dauer: 2 Seminartage
Preis:
950 Euro zzgl. MwSt.
> Details

Lean Six Sigma – Green Belt
Durch systematisches Vorgehen zu optimalen Prozessen

Dauer: 7 Seminartage
Preis:
3.150 Euro zzgl. MwSt.
> Details

Lean Six Sigma – Black Belt
Herausforderungen im Projektmanagement meistern

Dauer: 8 Seminartage
Preis:
3.500 Euro zzgl. MwSt.
> Details

Design for Six Sigma
Ihre Navigationshilfe von der Idee zur Innovation

Dauer: 5 Seminartage
Preis:
3.250 Euro zzgl. MwSt.
> Details

Unsere Seminare zu Lean Six Sigma werden von praxiserfahrenen Trainern durchgeführt. Ihre Expertise gewährleistet einen hohen Lernerfolg – ganz gleich, ob es um einen Überblick zur Six-Sigma-Methodik, um das Training von Verbesserungs- und Optimierungswerkzeugen oder um Know-how für ein effizientes Projektmanagement geht. 

Die Seminare Lean Six Sigma – Green Belt und Lean Six Sigma – Black Belt können optional mit einer Projektarbeit ergänzt werden. Absolventen erhalten dann die Urkunden "REFA Lean Six Sigma – Green Belt" bzw. "REFA Lean Six Sigma – Black Belt".

Die Ausbildungen führen wir auch gerne in Ihrem Unternehmen durch. Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Angebot  > Inhouse-Seminare



Lean Six Sigma

Lean Six Sigma bezeichnet einen umfassenden „Werkzeugkasten“ für die Prozessoptimierung, eine Methodik für die Identifikation von Fehlern und Verschwendung sowie für deren Beseitigung. In den REFA-Seminaren zu Lean Six Sigma wird das Know-how zur Anwendung der Werkzeuge vermittelt.

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ideenmanagement in der Praxis

Von Hans-Dieter Schat

Unterscheidet sich Ideenmanagement in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen? Welchen Nutzen können Unternehmen erwarten? Was sind die Erfolgsfaktoren? Diese Fragen werden in diesem Beitrag auf Basis einer umfangreichen Befragung beantwortet.

>>> weiterlesen

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Mit dem Aufstieg in eine Führungsposition werden die Beziehungen zu bisher Gleichgestellten neu definiert. Gefühle wie Neid und Missgunst belasten möglicherweise das Arbeitsklima. Auch falsche Erwartungen können die Führungsarbeit erschweren. – Vermeiden Sie die typischen Anfangsfehler!

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ganzheitliche Unternehmenssysteme

Von Kim Bogus

Die Gestaltung ganzheitlicher Unternehmenssysteme (GUS) gehört zum Aufgabenspektrum des modernen Industrial Engineering. Im Rahmen der Industrie 4.0 muss der Industrial Engineer die weitreichenden Auswirkungen und Chancen von Beginn an erkennen. 

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube