REFA-Grundausbildung 2.0

Startseite >>> Seminare >>> Ausbildungen >>> REFA-Grundausbildung 2.0

Wie lassen sich Material und Betriebsmittel nutzen und Menschen so einbeziehen, dass marktgerechte Produkte und Leistungen kostengünstig, qualitätsgerecht, ressourcennutzend und umweltschonend realisiert werden können? Die Antwort: Leistungsfähigkeit und Erfolg eines Unternehmens werden entscheidend durch die Gestaltung von Prozessen und Arbeitsplätzen geprägt. Dazu müssen Prozessdaten professionell ermittelt und angewendet werden. Diese Themenkreise und die dazugehörenden Instrumente sind Gegenstand der REFA-Grundausbildung 2.0. Eignen Sie sich hiermit – neu in nur vier Wochen – das Basis-Know-how in Industrial Engineering an. 

Ausbildung Arbeitsorganisation

Ihr Nutzen

Werkzeuge der Arbeitsorganisation

Mit der Grundausbildung 2.0 erwerben Sie praxisnah ein umfassendes Rüstzeug,

  • um Arbeitsabläufe zu analysieren und zu strukturieren;
  • um Arbeitsplätze arbeitsorganisatorisch und ergonomisch zu bewerten, zu gestalten und zu verbessern;
  • um Prozessdaten zu ermitteln, zu bewerten und anzuwenden;
  • um sich eine praxisbezogene Qualifikation anzueignen, mit der Sie im Betrieb nachweislich mehr Verantwortungübernehmen können.

Ausbildung Industrial Engineering

Ihr Weg

Ausbildung und entsprechende Seminare

REFA Grundausbildung 2.0

REFA Grundschein Arbeitsorganisation

Ihre Buchung

REFA-Grundschein Arbeitsorganisation

REFA Grundausbildung 2.0 buchen

Die REFA-Grundausbildung 2.0 Arbeitsorganisation besteht aus drei Teilen. Nach zwei erfolgreichen Prüfungen zu den beiden ersten Teilen und Abschluss des dritten Teils, der Praxiswoche, erhalten Sie die begehrte Urkunde REFA-Grundschein Arbeitsorganisation.

REFA GRundausbildung in Vollzeit, am Wochenende und für Absolventen

Ihre Ausbildung

Grundausbildung in Vollzeit, am Wochenende und für Absolventen

Sämtliche Seminare führen wir auch gerne direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen durch.
REFA Grundausbildung als Inhouse-Seminar  Inhouse-Seminare

REFA Blog - News zu REFA und Industrial Engineering

KOLUMNE

Transparenz im Leistungsentgelt

Von Eckhard Eyer

Durch die zunehmende Komplexität von Leistungsprozessen zeichnet sich eine Abkehr von der arbeitswirtschaftlichen Datenermittlung und eine Hinwendung zu betriebswirtschaftlichen Kennzahlen ab. Die ERA-Tarifverträge sehen solche Kennzahlen beim Leistungsentgelt vor.

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Mittelmaß oder Spitze?

Von Hans-Peter Machwürth

Warum sind manche Unternehmen mittelmäßig und andere Spitze? Zum Beispiel beim Umsatz oder Ertrag? In der Regel liegt es an der Unternehmens- und Führungskultur. Hier sind Rahmenbedingungen zu schaffen, um eine Aufwärtsspirale in Gang zu setzen.

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube