REFA-Ausbildungen Qualitätsmanagement
 

Mit den REFA-Ausbildungen Qualitätsmanagement verfügen Sie über ein umfassendes normenbezogenes Methodenwissen. Mit diesem Know-how leisten Sie im Unternehmen einen professionellen Beitrag zur Sicherung und Steigerung der Qualität – beste Voraussetzung, um nachhaltig die Kundenzufriedenheit und Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.
 

Ihr Nutzen

Mit diesen Ausbildungen erwerben Sie praxisnah ein umfassendes Rüstzeug,

  • um eine QM-Dokumentation zu konzipieren und aufzubauen,
  • um Audits zu planen und durchzuführen,
  • um normgerechte und statistisch belegbare Verbesserungen durchzuführen,
  • um ein QM-System weiterzuentwickeln,
  • um mehr Verantwortung übernehmen zu können.

 

Ihr Weg

Die REFA-Ausbildungen Qualitätsmanagement sind aufeinander abgestimmt. Die Ausbildung REFA Interner Auditor bildet die Basis, die Ausbildungen REFA-Qualitätsbeauftragter und REFA-Qualitätsmanager bauen darauf auf. Innerhalb der einzelenen Ausbildungen können Sie die Reihenfolge der einzelnen Seminaren selbst bestimmen. Eine Ausnahme: Bei der Ausbildung REFA-Interner Auditor setzt der Besuch des Seminars Interner Auditor den erfolgreichen Abschluss des Seminars Qualitätsmanagement in der Praxis voraus.


Sämtliche Seminare führen wir auch gerne direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen durch.
  Inhouse-Seminare
 

Workshop: DIN EN ISO 9001:2015 – Analyse, Interpretation, Nutzen, Praxis

Die DIN EN ISO 9001:2015 ist eine Normrevision, die in der Umsetzung die Strukturen der Unternehmendie nächsten Jahre grundlegend prägen wird. Die Revision wird prozessorientiertes Denken und Handeln von der Führung bis zum Werker fördern,aber auch fordern.   Mehr ...

Fallbeispiel: Einführung eines QM-Systems bei einem Büromöbelhersteller

Das QM-System wurde effizient mit REFA-Know-how aufgebaut. Heute ist sowohl die Qualität von Produkten und Prozessen als auch die Kundenzufriedenheit gleichbleibend hoch.  Mehr ...

REFA Blog - News zu REFA und Industrial Engineering

INDUSTRIAL ENGINEERING

Leistungsentgelt in der Sozialwirtschaft

Von Eckhard Eyer

Im Zuge der Privatisierung von staatlichen Dienstleistungen in den 1990er-Jahren wurden die Mitarbeiter verstärkt nach der ausgeführten Tätigkeit und der Leistung bezahlt. Inzwischen ist das Leistungsentgelt auch in der Sozialwirtschaft akzeptiert..

>>> weiterlesen

REFA

Betriebliches Rückgrat "Logistik"

In Produktionsunternehmen spielt die innerbetriebliche Logistik eine bedeutende Rolle. Wenn hier Verzögerungen entstehen, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Leistungserstellungsprozess. Dies kann schnell zu Kostenerhöhungen und verspäteten Lieferungen führen. Mit dem REFA-Standardprogramm der betrieblichen Logistik steht ein effizientes Gestaltungswerkzeug zur Verfügung.

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube