REFA-Ausbildungen Qualitätsmanagement
 

Mit den REFA-Ausbildungen Qualitätsmanagement verfügen Sie über ein umfassendes normenbezogenes Methodenwissen. Mit diesem Know-how leisten Sie im Unternehmen einen professionellen Beitrag zur Sicherung und Steigerung der Qualität – beste Voraussetzung, um nachhaltig die Kundenzufriedenheit und Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.
 

Ihr Nutzen

Mit diesen Ausbildungen erwerben Sie praxisnah ein umfassendes Rüstzeug,

  • um eine QM-Dokumentation zu konzipieren und aufzubauen,
  • um Audits zu planen und durchzuführen,
  • um normgerechte und statistisch belegbare Verbesserungen durchzuführen,
  • um ein QM-System weiterzuentwickeln,
  • um mehr Verantwortung übernehmen zu können.

 

Ihr Weg

Die REFA-Ausbildungen Qualitätsmanagement sind aufeinander abgestimmt. Die Ausbildung REFA Interner Auditor bildet die Basis, die Ausbildungen REFA-Qualitätsbeauftragter und REFA-Qualitätsmanager bauen darauf auf. Innerhalb der einzelenen Ausbildungen können Sie die Reihenfolge der einzelnen Seminaren selbst bestimmen. Eine Ausnahme: Bei der Ausbildung REFA-Interner Auditor setzt der Besuch des Seminars Interner Auditor den erfolgreichen Abschluss des Seminars Qualitätsmanagement in der Praxis voraus.


Sämtliche Seminare führen wir auch gerne direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen durch.
  Inhouse-Seminare
 

Workshop: DIN EN ISO 9001:2015 – Analyse, Interpretation, Nutzen, Praxis

Die DIN EN ISO 9001:2015 ist eine Normrevision, die in der Umsetzung die Strukturen der Unternehmendie nächsten Jahre grundlegend prägen wird. Die Revision wird prozessorientiertes Denken und Handeln von der Führung bis zum Werker fördern,aber auch fordern.   Mehr ...

Fallbeispiel: Einführung eines QM-Systems bei einem Büromöbelhersteller

Das QM-System wurde effizient mit REFA-Know-how aufgebaut. Heute ist sowohl die Qualität von Produkten und Prozessen als auch die Kundenzufriedenheit gleichbleibend hoch.  Mehr ...



Lean Six Sigma

Lean Six Sigma bezeichnet einen umfassenden „Werkzeugkasten“ für die Prozessoptimierung, eine Methodik für die Identifikation von Fehlern und Verschwendung sowie für deren Beseitigung. In den REFA-Seminaren zu Lean Six Sigma wird das Know-how zur Anwendung der Werkzeuge vermittelt.

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ideenmanagement in der Praxis

Von Hans-Dieter Schat

Unterscheidet sich Ideenmanagement in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen? Welchen Nutzen können Unternehmen erwarten? Was sind die Erfolgsfaktoren? Diese Fragen werden in diesem Beitrag auf Basis einer umfangreichen Befragung beantwortet.

>>> weiterlesen

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Mit dem Aufstieg in eine Führungsposition werden die Beziehungen zu bisher Gleichgestellten neu definiert. Gefühle wie Neid und Missgunst belasten möglicherweise das Arbeitsklima. Auch falsche Erwartungen können die Führungsarbeit erschweren. – Vermeiden Sie die typischen Anfangsfehler!

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ganzheitliche Unternehmenssysteme

Von Kim Bogus

Die Gestaltung ganzheitlicher Unternehmenssysteme (GUS) gehört zum Aufgabenspektrum des modernen Industrial Engineering. Im Rahmen der Industrie 4.0 muss der Industrial Engineer die weitreichenden Auswirkungen und Chancen von Beginn an erkennen. 

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube