Globales REFA-Netzwerk

DE | EN

Globales Netzwerk

REFA steht Ihnen in rund 20 Ländern mit eigenen Standorten oder über ausgewählte Kooperationspartner zur Verfügung. Nutzen Sie unser globales Netzwerk und nehmen Sie direkt Kontakt auf.

REFA in Austria - globales Netzwerk

REFA in Österreich nutzt die Methoden und Erfahrungen aus den REFA-Kernkompetenzen für ein marktorientiertes Beratungsangebot zur Analyse und Gestaltung von Prozessen für mehr Produktivität und Effizienz im Betrieb. Zusätzlich werden eine Reihe von international bewährten REFA-Seminaren angeboten. – Erfahren Sie mehr:  >>>

REFA Schweiz - globales Netzwerk

Die REFA Suisse GmbH bietet ein auf die Schweizerische Wirtschaftabgestimmtes Seminarprogramm sowie eine anforderungsorientierte Palette an REFA-Beratungsleistungen. Damit werden über 15 000 Industrie- bzw. Dienstleistungsunternehmen angesprochen.  >>>

REFA China - globales Netzwerk

Am dynamischen Wachstumsmarkt China beteiligen sich alle namhaften Unternehmen der Welt. Hier ist Organisations-Know-how besonders gefragt. REFA China vermittelt dies in Seminaren und Beratung  >>>

REFA Ungarn - globales Netzwerk

Budapest ist ein starker REFA-Standort in Osteuropa. Mit einem leistungsfähigen Partner vor Ort werden Trainings und Consulting-Aufträge anforderungsgerecht abgewickelt.  >>>

REFA Italia - globales Netzwerk

Unternehmen in Italien nutzen REFA-Know-how insbesondere in Form von Consulting-Leistungen vor Ort. Zeitwirtschaft und Prozessoptimierungen stehen an erster Stelle.  >>>

REFA-Kooperationspartner - globales Netzwerk

Darüber hinaus steht REFA Ihnen in weiteren Ländern über ausgewählte Kooperationspartner zur Verfügung. Nutzen Sie unser globales Netzwerk und nehmen Sie direkt Kontakt auf.  >>>



Lean Six Sigma

Lean Six Sigma bezeichnet einen umfassenden „Werkzeugkasten“ für die Prozessoptimierung, eine Methodik für die Identifikation von Fehlern und Verschwendung sowie für deren Beseitigung. In den REFA-Seminaren zu Lean Six Sigma wird das Know-how zur Anwendung der Werkzeuge vermittelt.

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ideenmanagement in der Praxis

Von Hans-Dieter Schat

Unterscheidet sich Ideenmanagement in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen? Welchen Nutzen können Unternehmen erwarten? Was sind die Erfolgsfaktoren? Diese Fragen werden in diesem Beitrag auf Basis einer umfangreichen Befragung beantwortet.

>>> weiterlesen

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Mit dem Aufstieg in eine Führungsposition werden die Beziehungen zu bisher Gleichgestellten neu definiert. Gefühle wie Neid und Missgunst belasten möglicherweise das Arbeitsklima. Auch falsche Erwartungen können die Führungsarbeit erschweren. – Vermeiden Sie die typischen Anfangsfehler!

>>> weiterlesen

INDUSTRIAL ENGINEERING

Ganzheitliche Unternehmenssysteme

Von Kim Bogus

Die Gestaltung ganzheitlicher Unternehmenssysteme (GUS) gehört zum Aufgabenspektrum des modernen Industrial Engineering. Im Rahmen der Industrie 4.0 muss der Industrial Engineer die weitreichenden Auswirkungen und Chancen von Beginn an erkennen. 

>>> weiterlesen

 REFA bei Facebook   REFA bei Twiitter    REFA bei XING    REFA bei YouTube